Warenkorb 0 Artikel

Summe 0,00€

Newsletter abonnieren

Beratung & Bestellung

Wir rufen Sie zurück

Vorteile bei Imaging One

  • Hohe Fachkompetenz
  • Großes Sortiment
  • Günstige Preise
  • Sichere Zahlungsweisen
  • Europaweiter Versand
  • Expressversand optional

mehr dazu

Sie sind hier:

Zurück zur Produktübersicht

dpunkt.verlag Analog fotografieren, digital verarbeiten

dpunkt.verlag Analog fotografieren, digital verarbeiten

Durch einen hybriden Workflow entstehen hochwertige Bilddateien, auch wenn das Basismaterial der klassische, in Chemie entwickelte Film ist. Erich Baier zeigt in seinem Buch, wie ein professioneller hybrider Fotoworkflow aussehen kann, wie Sie mit bestmöglicher Qualität vom analogen Bild zur Datei gelangen und wie Sie diese Dateien nachbearbeiten, ausgeben und archivieren können. Sie erfahren, wie Sie alle Bildmaterialien aus dem analogen Zeitalter wie Dias, Negative, Vergrößerungen, Polaroids oder Drucke digitalisieren können. Doch nicht nur zur fotografischen „Vergangenheitsbewältigung“ ist das Hybridverfahren zu empfehlen. Solange Ihnen hochwertige Digitalkameras zu teuer sind oder deren Technik noch nicht reif genug erscheint, bleibt die analoge Fotografie eine Option. Lediglich die Filme werden anschließend digitalisiert.



Artikel-Nr. 125970

vorübergehend ausverkauft (derzeit nicht bestellbar)


benachrichten bei Wiederverfügbarkeit


Viele Fotografen scheuen den Umstieg auf die Digitalfotografie und arbeiten lieber mit den vertrauten analogen Geräten und Arbeitsprozessen. Zudem bieten moderne Filmmaterialien hervorragende Abbildungseigenschaften, die sich insbesondere bei größeren Filmformaten nur schwer mit Digitalkameras realisieren lassen. Andererseits ermöglicht die Digitalfotografie deutlich komfortablere und schnellere Verfahren der Bildbearbeitung und Bildarchivierung. Beide Verfahren besitzen Stärken und Schwächen. Es ist auch nicht notwendig, sich ausschließlich für eines der beiden Verfahren, digital oder analog, zu entscheiden. Wesentlich geschickter ist es, die beiden grundsätzlich verschiedenen Arbeitsweisen zu verbinden. Das Zauberwort heißt Hybridfotografie.


Passende Produkte


Passend u. a. zu folgenden aktuellen Produkten


* inkl. MwSt., zzgl Versandkosten, ab 150 € Warenwert und bei entsprechend gekennzeichneten Artikeln Standard-Lieferung innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
** UVP des Herstellers